+49 7461 966 50 0
Support:
+49 7461 966 50 50
blueimage logo

GDPdU/GoPD konforme Kassen

Spätestens zum 01.01.2017 müssen alle eingesetzten elektronischen Kassen in Deutschland GDPdU/GoPD konform sein. Das bedeutet, dass die Kassen den "Grundsätzen der ordnungsgemäßen Buchführung" entsprechen müssen.

In der Praxis bedeutet dies für alle elektronischen Kassen:

  • Ein-/ und Ausgaben müssen einzeln gespeichert werden
  • Die Daten müssen jederzeit verfügbar, unverzüglich lesbar und maschinell auswertbar sein
  • Erforderliche Unterlagen wie Handbücher, Arbeitsanweisungen, Bedienungs- und Programmieranleitungen müssen vorgehalten werden
  • Einzeldaten inkl. Strukturdaten müssen in einem dem Finanzamt lesbaren Format zur Verfügung gestellt werden
  • Alle Daten müssen 10 Jahre lang aufbewahrt werden (in elektronischer Form, vollständig, ohne Verdichtung der Datensätze)
  • Die Daten in der Kasse müssen manipulationssicher und unveränderbar gespeichert werden

 

Für wen gilt das Gesetz genau?

Das Gesetz betrifft alle Unternehmer, welche mit Hilfe einer PC Kasse oder mit einer PC-verbundenen Registrierkasse Bons, Quittungen oder Rechnungen erzeugen.

Warum gibt es die neuen Anforderungen an Kassen?

Ziel des neuen Gesetzes ist neben der Vereinfachung der Prüfung von Unternehmen (elektronische Steuerprüfung), die Manipulation von Kassen zu erschweren.

Werden meine Umsätze automatisch an das Finanzamt geschickt?

Nein, auf keinen Fall. Die Daten müssen im Rahmen einer Betriebsprüfung von Ihnen an den Betriebsprüfer zur Verfügung gestellt werden. Es gibt hierbei drei verschiedene Arten des Datenzugriffs

  • Unmittelbarer Datenzugriff (der Prüfer nutzt die von Kassensoftware bereitgestellten Auswertungsmöglichkeiten)
  • Mittelbarer Datenzugriff (der Prüfer nutzt die Kassensoftware nicht selbst, sondern werden von einem Dritten (z.B. beauftragte EDV-Firma) ausgewertet)
  • Datenträgerüberlassung (die Daten müssen dem Betriebsprüfer in elektronischer Form z.B. auf DVD überlassen werden)

 Der Betriebsprüfer ist nicht berechtigt, eigenmächtig Informationen oder Dateien von Ihrem Computer auf seinen Rechner zu kopieren.

Was passiert wenn meine Kasse nicht konform ist?

Bei Missachtung der Anforderung droht ein Bußgeld von 2.500 bis 250.000 EUR.

 

Hinweis:
Die blue image GmbH kann und darf in steuerlichen und juristischen Fragen nicht beratend tätig werden. Diese Informationen auf dieser Seite haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ersetzen keine fachkundige Beratung durch einen Steuerberater oder Rechtsanwalt. Jegliche Haftung ist ausgeschlossen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Steuerberater oder Rechtsanwalt, wenn Sie weitere Informationen benötigen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen